Therapie

Heilmassage & Elektrotherapie oder Lymphdrainage durch Verordnung vom Arzt

Sie brauchen dazu eine Verordnung von Ihrem Haus- bzw. Facharzt für je 10x Heilmassage  + 10x Strom + 10 Tiefenwärme oder 10x Lymphdrainage.

 

Es gibt die Möglichkeit die Massage Verordnung von der Krankenkasse bewilligen zu lassen um nach Beendigung der Therapie einen kleinen Teil der Kosten rückerstattet zu bekommen. Ihre Krankenkasse gibt Ihnen gerne Auskunft über die Höhe des Kostenersatzes. Wenn sie Zusatzkrankenversichert sind, erkundigen Sie sich bitte um diesbezügliche Kostenübernahmen.

Zur Therapie mitzunehmen sind:

  • Bewilligte Verordnung
  • Aktuelle Befunde
  • Glaube, Hoffnung und wenn möglich ein sonniges Gemüt !!!

 

 

Anwendungsbereiche der Heilmassage sind:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Ischias
  • Schleudertrauma
  • Nachbehandlung von Frakturen, Verstauchungen, Verrenkungen
  • Myalgien
  • Morbus Scheuermann
  • Morbus Bechterew
  • Chronische Polyatritis
  • Arthrosen

 

Anwendungsbereiche der manuellen Lymphdrainage sind:

  • Lymphödeme
  • Postoperative, posttraumatische Zustände
  • Geschwollene Beine
  • Nach Entfernung und Bestrahlung von Lymphknoten
  • Supinationstrauma

 

Die Elektrotherapie / physikalische Therapie

Elektrotherapie, ist eine physikalische Therapie und bezeichnet die Anwendung von elektrischer Energie zu Heilzwecken. Elektrischer Strom kann in Form von gleicher oder wechselnder Polung, im konstanten oder unterbrochenem Stromfluss angewendet werden (Gleichstrom, Wechselstrom oder Impulsstrom).

 

 Den therapeutischen Einsatz der Heilmassage bestimmt der Arzt!